Halb-Ironman Triathlon Wiesbaden
“Nach einem harten Tag mit Finishline belohnt”
15. August 2016
Zeitfahren
„Gerechtes“ Ergebnis
14. September 2016
Show all
Rio Paralympics

Streckenbesichtigung

Jetzt wird es langsam ernst…

Material und Fahren sind wohlbehalten in Rio gelandet. Jetzt gilt es zum einen den Jetlag zu überwinden und zum anderen die sehr gute Form zu halten, ohne die Regeneration zu vernachlässigen. Dies ist also eine echte Gradwanderung und bei einem so wichtigen Wettkampf wie den Paralympischen Spielen natürlich umso entscheidender.

Start zum ersten Wettkampf – dem Einzelzeitfahren – ist am 14 September. Dort gehört Steffen nicht zu den Favoriten, rechnet sich aber dennoch eine gute Platzierung aus.

Am 16 September erfolgt dann der Start zu Strassenrennen. In dieser Disziplin startet Steffen in der Klasse C3 und sicherte sich vor vier Jahren in London die Silbermedaille.

Bis zum Start will Steffen aber neben den letzten Rennvorbereitungen sicherlich auch die tolle Stimmung in Rio geniessen.

An dieser Stelle nochmals alles Gute von Coach Greg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen