Raphaela Eggert auf dem Podium beim Zeitfahren der Paracycling WM 2017
Paracycling in Südafrika – zwei Mal Silber
4. September 2017
Emanuel Müller, BHFM-Meister
Hattrick!
27. Oktober 2017
alle anzeigen

Mit Marathontraining auf die Ultradistanz – Nach 165 Kilometern gabs noch nasse Füsse

Mit Marathontraining durch die Pyrenäen

Ultrarun in den Pyrenäen

Ultraläuferin und Trailrunnerin Fränzi Rombach hat am Wochenende 165 Kilometer zurückgelegt - zu Fuss! Ja, lieber Radsportler das ist möglich.

Über rund 9000 Höhenmeter ging es dabei quer durch die Pyrenäen bis ans Mittelmeer. Nach 41 Stunden und 21 Minuten gab es dann den Kategoriensieg und ein Fussbad.

Die professionelle Wettkampfvorbereitung war dabei alles andere als einfach. Die vielen Trainingsstunden mussten in Einklang mit Beruf und ehrenamtlichen Tätigkeiten in Einklang gebracht werden. Die Basis für diese tolle Leistung bildete ein klassisches Marathontraining. Der Körper kann schliesslich nur begrenzte Trainingsreize in einer Saison verarbeiten. Zu diesem Training gesellten sich dann noch einige sehr lange Trailruns bzw. Wanderungen, die nicht zuletzt ein Mentales Trianing darstellten.

Es müssen ja nicht gleich 160 Kilometer sein. Die passende Vorbereitung auf einen Volkslauf oder Marathon findest du auf den Angeboten der Trainingsbetreuung Trainingsbetreuung.

Gratulation für diese wirklich bewundernswwerte Leistung!

Greg
Greg
Gregor Lang ist der Betreiber dieser Seite, Trainer und sein eigener Chef. Wenn er nicht gerade Trainingspläne schreibt oder Trainingsdaten analysiert, probiert er neue gute und gesunde Rezepte aus. Fragen von Athleten bringen ihn auf die Ideen zu zahlreichen Blogeinträgen.
Zur Werkzeugleiste springen