Zwei Wiederholungstaten und eine Premiere…
29. Mai 2017
Train hard, race harder, party hardest!!!
12. Juli 2017
alle anzeigen

Hitze, Regen und Asphaltalergie – Deutsche Meisterschaft Paracycling in Köln

Deutsche Meistersschaften Paracycling - Männer C Rennen

Wie schon in den vergangen zwei Jahren, wurden die Deutschen Meisterschaft Paracycling im Zeitfahren und Strassenrennen im Rahmen der Cologne Classics durchgeführt.

Das Zeitfahren am Samstag, auf der flachen Strecke unmittelbar neben der Braunkohlestätte bei Elsdorf, fand bei sehr schwülen Bedingungen statt. Dies war für Raphaela Eggert aber das geringste Problem, da ein Defekt eine gut Zeit verunmöglichte. Auch im Strassenrennen am Sonntag blieb Raphaela das Pech treu. Genau zum Zeitpunkt der Startaufstellung fing es an zu regnen und Raphale stürzte in einer "seifigen" Kurve. Abgesehen von etwas "Asphaltalergie" blieb sie aber unverletzt.

Deutlich mehr Wetterglück hatte Steffen Warias, der einen Tag später auf der selben Strecke versuchte seinen Titel zu verteidigen. Steffen musste seinen Titel am Ende an den enorm stark fahrenden Matthias Schindler abgeben. Mit einem starken Sprint aus der Verfolgergruppe sicherte er sich aber noch den zweiten Platz.
Am Samstag fuhr Steffen beim Zeitfahren auf den 5. Rang.

Greg
Greg
Gregor Lang ist der Betreiber dieser Seite, Trainer und sein eigener Chef. Wenn er nicht gerade Trainingspläne schreibt oder Trainingsdaten analysiert, probiert er neue gute und gesunde Rezepte aus. Fragen von Athleten bringen ihn auf die Ideen zu zahlreichen Blogeinträgen.
Zur Werkzeugleiste springen